Zeichen dass Sie ein schlechter Fahrer sind!

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

“Ich bin ein ausgezeichneter Fahrer.”, sagte jemand. Und vielleicht sind Sie. Aber was, wenn sind Sie nicht solchen ausgezeichneter Fahrer? Und was, wenn Sie es nicht wissen? Sie könnten eine Gefahr für sich selbst, Ihre Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer darstellen und alles ohne es zu merken. Machen Sie den Test unten, um zu sehen, ob Sie ein ausgezeichneter Fahrer sind oder ob Sie gerade denken, Sie ein ausgezeichneter Fahrer sind. Aber bitte verlassen Sie die Straße, bevor Sie starten. Die Erkenntnis kann helfen, auch zu verstehen, warum Sie so hohen oder niedrigen Prämien  bezahlen.[1] 

Immer noch nicht überzeugt? Überprüfen Sie diese 5 Zeichen und finden Sie heraus, wie riskant oder ausgezeichnete Sie als Fahrer sind.

Ihr Blinker sind einige oder die wichtigsten Werkzeuge, die Sie mit anderen Fahrern auf der Straße kommunizieren.
Gute Fahrer: “Ich benutze sie immer. Andere Fahrer werden wissen, was ich tue, und sie werden darauf achten.”
Schlechte-Fahrer: “Ich muss nicht, sie benutzen, so lange bin ich vor allem, was hinter mir passiert ist, jemand anderes Schuld.”

Vergessen Sie, was Sie über ein Kissen gehört haben, bevor wir Ihnen aufschreiben. Verkehrsingenieure haben Straßen untersucht und die maximale sichere Geschwindigkeit gezeichnet – nicht die schlug ein.[2]
Gute Fahrer: “Ich gehe in die Höchstgeschwindigkeit. Zeichen geben mir wertvolle Informationen über die Bedingungen vor”
Schlechte-Fahrer: “? Geschwindigkeitsbegrenzungen sind nur Vorschläge, sowieso. Also was ist der Punkt, zu gehen, wie sie sagen”

Beschleunigung, wenn jemand passiert kann ein gefährliches Spiel von Huhn starten. Wenn Fahrer in Ihrer Nähe übergeben möchten, müssen Sie es so einfach wie möglich für jedermann machen, um Sicherheit im Straßenverkehr weiter zu machen.[3]
Gute Fahrer: “Wenn ein anderer Fahrer zeigt er vergeht, halte ich eine konstante Geschwindigkeit, und ich bin nicht betroffen.”
Schlechte-Fahrer: ” Wenn ein anderer Fahrer zeigt er vergeht, beschleunige ich. Ubergeben werden, ist eine Beleidigung”

Die Unfälle passieren in einer Millisekunde, so dass SMS während der Fahrt, die dauern mehr als 5 Sekunden, können in einem Chaos enden.[4]
Gute Fahrer: “Ich werde nie abgelenkt, ich bleiben konzentriert, um zu meinem Ziel sicherzu gelangen.”
Schlechte-Fahrer: “Ich mag beschäftigt zu bleiben, so dass ich spreche oder text. Wenn ich zu spät bin, mache ich meinem Make-up im Auto oder genieße ich einen  Frühstück-Sandwich.”

Trackback von deiner Website.

Kommentieren