Unfallversicherung für die Kinder

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

Die Unfallversicherung ist in der Schweiz obligatorisch. Es lohnt sich, sich gegen schwerwiegende Unfälle abzusichern. Die finanzielle Absicherung eines Kindes im Invaliditäts- oder Todesfall ist Vertrauenssache und Sicherheitssache. [1]

Kinderunfallversicherung ist ein Muss, weil die Kinder in ihrem Entdecker Verhalten oft nicht zu bremsen sind und es dadurch zu vielen Unfällen kommt. Dabei bietet sie Schutz vor den wirtschaftlichen Folgen bei Unfällen, wie Invalidität oder anfallenden Heilungskosten.[2] 

Familien denken sehr selten für potenzielle Risiken. Für Familien kommen jedoch bei Unfällen oft noch weitere Kosten dazu, mit denen man im Vorfeld nicht gerechnet hat und für die dann keine Deckung besteht. [3]

Eine Kinder-Unfallversicherung bietet Schutz vor den wirtschaftlichen Folgen von Unfällen, wie Invalidität oder Anfall von Kosten. Die Versicherung wird durch die Eltern bzw. Inhaber der elterlichen Sorge abgeschlossen.[4] Versichert werden können Leistungen

  • im Todesfall
  • bei Invalidität
  • bei einem Spitalaufenthalt (Spitaltaggeld)
  • für Heilungskosten

In der Regel können die Leistungen in beliebiger Kombination vereinbart werden. Die Höhe der Leistungen richtet sich nach dem Bedarf und den eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren