Spitalversicherungen

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

Letztes mal haben wir über die Ambulante Zusatzversicherung gesprochen, was es deckt, warum es wichtig ist usw.[1] Heute werden wir über die andere Kategorie der Zusatzversicherungen sprechen: Spitalversicherungen.[2]

Spitalversicherung bietet Ihnen die:

  • Freie Wahl des Spitals in der Schweiz
  • Freie Wahl des Arztes im Spital (privat und halbprivat)
  • Volle Kostendeckung schweizweit auch in der allgemeinen Abteilung (allgemein)
  • Einzel- oder Zweibettzimmer privat/halbprivat

Spitalversicherung liegt auf drei Kategorien: Allgemeine, Halbprivat oder Privat.[3]

  1. Die Spitalversicherung allgemeine Abteilung gibt den Versicherten das Recht, sich auf der allgemeinen Abteilung auch in Spitälern ausserhalb des Wohnkantons behandeln zu lassen. Nur die Kosten für die Behandlung auf der allgemeinen Abteilung im Wohnkanton werden bezahlt.
  2. Bei der Spitalversicherung halbprivate Abteilung hat der Versicherte Anspruch auf die Bezahlung eines Zweibettzimmers. In den öffentlichen Spitälern ist in der Regel der Oberarzt für die Behandlung der halbprivat Versicherten zuständig.
  3. Bei der Spitalversicherung private Abteilung hat der Versicherte Anspruch auf die Bezahlung eines Einbettzimmers. In den öffentlichen Spitälern ist in der Regel der Chefarzt für die Behandlung der privat Versicherten zuständig.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren