Männlich vs Weiblich Fahrer.

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

Laut einer Analyse von der Polizei des Kantons St. Gallen über die Statistik der Verkehrsunfälle im Jahr 2012,[1] in vielen Arten von Versicherung zahlen Frauen niedrigere Prämien als Männer. Frauen Fahrer bekommen den Preis niedriger als Sie  sicherer Fahrer insgesamt, auf der Straße sind.

Dies gilt nicht als eine große Überraschung für die meisten Menschen in der Versicherungswirtschaft als Frauen haben traditionell weniger für Kfz-Versicherung bezahlt als Männer für viele Jahre.[2] Warum fragen Sie?

Wenn Versicherungen vergleichen die Zahl der Unfälle und Ansprüche von Männern gegen Frauen berichteten, die Ergebnisse zeigen, dass Männer berichten von einer viel höheren Zahl der Unfälle als Frauen, unabhängig von Bildung oder Einkommen, zeigt die Auswertung des Strassenverkehrsunfall-Registers des Bundesamts für Strassen (ASTRA)[3]. Im Jahr 2012 verursachten Männer mehr als doppelt so viele Unfälle wie Frauen.

Warum sind die Menschen in so viele Unfälle verwickelt? Männer ignorieren Ampeln, hupen ihre Hörner, machen rüde Geste an andere Fahrer, und verwickeln in tragische Unfälle.

Aber, wir hassen alle Menschen im einen gleichen Boot zu setzen. Obwohl Männer können etwas mehr für Auto-Versicherung in Rechnung gestellt, es gibt eine Menge von Möglichkeiten, um die Kosten zu verringern. Fahrer, die ein Fahrsicherheitstrainings [4]abschliessen, zum Beispiel, können bis zu 15% auf ihre jährliche Prämie sparen.

Auch nur einfach üben sicheres Fahren ,kann helfen die Preise reduzieren als die meisten Versicherungsgesellschaften belohnen gute Fahrer jedes Jahr.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren