Gründe für die Lebensversicherung nach 60!

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

Sie haben die Mehrheit von dem, was Sie jemals verdienten, in den vergangenen 40 Jahren verdient. Sie sollten genügend Vermögenswerte angesammelt für den Ruhestand und glücklich bis ans Ende ihrer Tage zu leben. Die Möglichkeit und die Fähigkeit, auf diese Summe hinzufügen, werden sowohl von Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit beschränkt. Aber die letzten Jahre waren ein Augenöffner, wie unsicher Ihre finanzielle Zukunft sein kann.

Die meisten Leute denken an Lebensversicherung[1] nur wenn sie, ihre Familie schützen möchten und eine Quelle von Einkommen im Falle ihres Todes bieten.

Ihre Kinder sind schon erwachsen und gegangen. Die Hypothek ist bezahlt. Sie haben minimal Schulden. Also, warum sollte jemand 60 Jahre oder älter erwägen den Kauf einer permanente Lebensversicherung?[2][3]

Verlust von Einkommen im Ruhestand zu Ehepartner zum Zeitpunkt des Todes ausgleichen.
Kosten verbunden  mit dem Tod zahlen
Endgültigen Kosten zahlen
Immobilien und Erbschaftsteuern zahlen
Schulden abzuzahlen
Geben Sie für die Pflege eines behinderten Kindes, Heirat, usw.
Verlust von wichtigen Person in einem kleinen Unternehmen ausgleichen
Bereitstellung von Mitteln, Interessen eines verstorbenen Geschäftspartner oder Mitgesellschafter zu kaufen
Alle unbenutzten Mittel können verwendet werden, um ein Geschenk zu Enkelkinder zu machen.
Geben Sie ein Geschenk für wohltätige Zwecke zu Tod oder vor, falls gewünscht
Es erhöht die Flexibilität der Nachlass planen.
Es ermöglicht Eltern, Ausschüttungen von Eigentum oder geschäftliche Interessen von Kindern auszugleichen.
Es ermöglicht Eltern, all ihr Geld ausgeben und trotzdem ein Vermächtnis hinterlassen, um ihre Kinder oder Enkelkinder.
Es kann entworfen, um eine unvermeidliche Gewinn, egal wann jemand stirbt.

Überprüfen Sie Ihre persönliche Situation. Sie können feststellen, es gibt weitere Gründe, die Lebensversicherung nach dem 60 besitzen, als Sie denken.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren