Fahren Sie unter dem Einfluss von … Schlaf?

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Uncategorized

Wir hören viel über die Auswirkungen, die Alkohol und Drogen auf die Fahrtüchtigkeit haben. und tödlichen Autounfälle Allerdings sind ein geringerer bekannten Bedrohung Menschen, die unter dem Einfluss von Schläfrigkeit fahren. Laut einer Umfrage [1]10-20% der tödlichen Unfälle verwickelt einen schläfrigen Fahrers.

Zusätzlich zu tödlichen Unfällen, schläfrig Fahren war schuldig auch für 13% der Autounfälle, die Krankenhausaufenthalt erfolgen und 7% der Unfälle, bei denen ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Diejenigen mit einem höheren Risiko für das schläfrigen Fahren sind junge Fahrer (unter dem Alter von 24) und Männer. Laut der Studie[2] berichteten 52% der Männer Einschlafen hinter dem Steuer, während nur 30% der Frauen jemals tun so . Ebenso berichteten jüngere Fahrer Einschlafen hinter dem Steuer mehr als jede andere Altersgruppe.

Sie sind vielleicht zu müde,  zu fahren, wenn:[3]

Ihre Augen fühlen sich schwer und schwierig offen zu halten.
Sie finden sich treiben von Spur zu Spur oder über die Rüttelstreifen auf der Autobahn.
Sie haben Schwierigkeiten, erinnern an die letzten paar Meilen Sie führen.

Was zu tun:

Bevor ein Autoreise achten Sie auf einen festen 7 Stunden Schlaf, bevor sie auf der Straße gehen.
Wenn Sie selbst fahren finden schläfrigen ziehen über sofort.
Trinken Sie ein koffeinhaltigen Getränk.
Planen Sie eine Pause alle 100 Meilen oder 2 Stunden.
Reisen Sie mit einer Warnung Beifahrer.
Vermeiden Sie das Fahren zu Zeiten, wenn Sie normalerweise schlafen.

Schläfrigen Fahren  Vermeidung ist nur eine weitere Möglichkeit, um sicheres Fahren zu üben. Beachten Sie, dass frei Ansprüche und freieVerletzung Treiber oft für die besten Auto-Versicherung Tarife qualifizieren.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren