Die Mietkautionsversicherung

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Hausversicherung

Die Mietkautionsversicherung übernimmt gegen Bezahlung einer Prämie durch den Mieter als Versicherungsnehmer das Risiko allfälliger Forderungen des Vermieters gegenüber dem Mieter, beispielsweise für nicht bezahlte Mietzinsen und Nebenkosten sowie für Schäden am Mietobjekt. [1]

Die Mietkautionsversicherung bietet denselben Schutz und die gleiche vollwertige Sicherheit wie ein Mietkautionskonto bei einer Bank.[2]

Diese Versicherung bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber der klassischen Lösung zur Hinterlegung der Mietkation.[3]

MietkautionDie Vorteile einer Mietkautionsversicherung:

-           Bei einem Umzug entstehen oft hohe Unkosten für neue Möbel, den Umzug selbst und das Mietzinsdepot
-           Mit einer Versicherung hat der Versicherungsnehmer den Vorteil, dass er kein Bankdepot zu hinterlegen hat
-           Damit werden seine finanziellen Mittel nicht fest gebunden, sondern er bleibt flexibel und kann die Summe anderweitig investieren
-           Der Abschluss einer Mietkautionsversicherung bietet eine gleichwertige Alternative zum klassischen Bankdepot
-           Sie ist eine mehr als sinnvolle Absicherung und das sowohl für den Mieter, wie auch für den Vermieter
-           Mit ihr erreicht man die höchste Flexibilität bei einem Wohnungswechsel
-           Die Abwicklung von eventuellen Schäden an der Liegenschaft sind einfach und unkompliziert

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren