Autounfälle im Ausland-Berichterstattung über Ansprüche und die Vergütung.

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Autoversicherung, Beratung

Die Verwendung des Autos im Ausland ist üblich . Die Gründe können vielfältig sein, Urlaub, Reisen, Arbeit, etc. Es ist daher durchaus möglich, dass Sie in einem Verkehrsunfall beteiligt sein können. Was muss man in solchen Fällen tun?

Bevor Sie mit dem Auto ins Ausland gehen, ist es wünschenswert, die Telefonnummer von Ihrer Versicherung, eine internationale Versicherungskarte für Kraftverkehr (auch als Green Card bekannt) und einer europäischen Stelle zur Beobachtung Form zu bringen.

Wie?

Im Falle eines Unfalls ist es wichtig zu beurteilen, zunächst die Situation: Wenn es Verletzungen passieren (in diesem Fall, Erste Hilfe), die Anzahl der beteiligten Fahrzeuge, usw.

Dann sichern Sie die Unfallort, rufen Sie Hilfe (wenn einem schweren Unfall).

Sie können bereits Ihren Assistance-Unternehmen rufen, so ist es auf dem neuesten Stand, sondern auch für die Rückführung von Personen (falls es welche gibt körperlichen Schaden gibt), beschädigten Fahrzeugen knipsen in einer Garage zu bringen, etc..

Füllen Sie einen europäischen Unfallbericht und das kann die Aufgabe erleichtern, beachten Sie das Datum und die Uhrzeit des Unfalls, die Eigenschaften von Menschen und Autos in den Unfall, der Versicherungs-Nummern und Namen der Versicherungsschein und wenn beteiligt waren Zeugen, notieren Sie ihre Kontaktdaten Informationen. [1] Vor allem  muss die andere Partei unterzeichnen. Diese Beobachtung ermöglicht Ihrem Versicherer, um eine Vorstellung von dem Schaden und Verantwortlichkeiten zu bekommen.

Sie können auch Fotos des Unfalls und beschädigten Fahrzeugen knipsen.

Sie können auch alle Arten von Belegen sammeln für den Unfallbericht und das Kopie des Berichts von der Polizei gezeichnet (in manchen Ländern ist die polizeiliche Intervention in einem Ort des Unfalls erforderlich). [2]

Wenn die andere Partei in den Unfall verwickelt begeht, klagen und halten Sie die Original Kopie des Dokuments.

Für die Erstattung

Seit 2003 ein gemeinsames Gerät wurde für die europäischen Bürger helfen, leicht zu überwinden Unfälle im Ausland gesetzt. Zurück in Ihrem Land, können Sie sich  den Vertreter der ausländischen Versicherer von der Person, der euch Schäden. Was Sie wissen sollten ist, dass die Höhe der Entschädigung auf dem Recht des Landes, in dem der Unfall ereignet hathängt.

Der Vertreter der Versicherer des betreffenden dann präsentiert Ihnen das Angebot einer Entschädigung innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach dem Anspruch. In Ermangelung eines solchen Angebots, können Sie auf den Ersatz des Ihrem Wohnsitzland [3] Organisation gehen.

In Fällen, in denen Sie für den Unfall verantwortlich sind, stellt die grüne Karte, die Sie haben, euch ausreichenden Versicherungsschutz für das Land besucht. [4] In diesem Fall wird die Entschädigung für Opfer von Unfällen garantiert.

 

 

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren