Schöne Geschichten nach den Ferien

Geschrieben von helvetica-versicherungen am in Reiseversicherung

Bald beginnen die Sommer-Schulferien und es machen sich Hunderttausende auf, um mit dem Auto in ein Nachbarland zu reisen. [1]Eine gute Planung, ein gut vorbereitetes Fahrzeug und ein paar kleine Tricks helfen, den Start in die wohlverdienten Ferien so angenehm wie möglich zu gestalten.

Zettel FerientippEine gute Vorbereitung trägt wesentlich zum Erfolg Ihrer Reise und Ihres Urlaubs bei.

Beachten Sie folgende Punkte:[2]

  • Reisezeit
  • Reisetour
  • Vorbereiten mit Literatur
  • Sitten und Bräuche
  • Klima
  • Gepäck
  • Gesundheitliche Vorsichtsmassnahmen
  • Zahlungsmittels
  • Transportmittel
  • Grenzformalitäten (ist Ihr Pass noch gültig?)
  • Versicherungen
  • Wohnung oder Haus (Versorgung Haustiere, Pflanzen etc.)

Fahrzeug vorbereiten
Lassen Sie das Fahrzeug durch Ihren Garagisten kontrollieren.

Beladung des Fahrzeuges
Sichern Sie alles Gepäck und die Gegenstände so, damit bei einem brüsken Bremsmanöver nichts unkontrolliert durchs Auto fliegt und möglicherweise die Insassen verletzen kann. Schwere Gegenstände sollen auf jeden Fall im Kofferraum und möglichst tief verladen sein.[3]

Vor Fahrtantritt sollte man sich auch genau informieren, welche gesetzlichen Regelungen die Länder haben die man bereist.

Wer sich gut auf die Reise vorbereitet, kommt schon entspannt am Reiseziel an und muss nicht die ersten paar Ferientage für die Erholung von der Fahrt nutzen. Wichtig ist auch, die Rückfahrt ebenso gut planen wie den Weg in die Ferien.

 

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren